THE WAY IS AIM – Fly Emirates

IMG_6809
Wer viel fliegt – kann auch viel erleben. Gutes wie Schlechtes… Manchmal frage ich mich, wenn der Service mal wieder besonders schlecht ist, warum es nicht zur Meuterei in einem Flieger kommt. Vor kurzem bin ich mit der TAP, der staatlichen portugiesischen Airline von München nach Lissabon in der Business Class geflogen. Die Damen im Service haben 1,5 Stunden gebraucht bis sie überhaupt Getränke serviert haben, vom Essen ganz zu schweigen. Nachdem ich mich massiv beschwert habe, wurden die Augen verdreht und der Service wurde noch schlechter.
IMG_6807So ein Zwischenfall passiert Ihnen auf einem Flug mit Emirates garantiert nicht nicht. Für mich persönlich ist diese Airline einfach eine der Besten der Welt – wenn nicht gar DIE Beste.
Nachdem ich leider nicht Economie fliegen kann 🙂 kommt für mich nur die mehrfach ausgezeichnete Business Class in Frage. Die Emirates Business Class im A380 ist wohl das Beste was sich der Reisende „antuen“ kann, getragen wird man dort auf Händen und von dem für Emirates so typischen Servicegedanken. Die Golf-Airline überzeugt wie immer besonders in Sachen Kulinarik und Service. Weitere Pluspunkte: ein großes Angebot an Entertainment und bequeme Full-Flat-Sitzeund das Highlight: die Emirates A380 Onboard Lounge – eine voll ausgestattete Bar über den Wolken.

 

Die Emirates Business Class Kabine begrüsst die Reisenden mit einem offenen und hellen Interieur. Anders wie bei anderen Airlines befällt mich hier nicht sofort die Platzangst. Hinzu kommen die für den A380 typischen hohen Decken und die große Geräumigkeit. Kaum Platzgenommen geht es los mit dem Entertainment á la Emirates. Welcome-Drink, Menü und Übernachtungs-Täschchen werden gereicht. Dazwischen warme Tücher und das Service-Personal stellt sich vor. Die internationale Crew spricht in meinem Fall auf dem Weg von München nach Dubai 25 Sprache und verbreitet beste Laune und Vorfreude auf einen tollen Urlaub.

IMG_8703Mein persönliches Highlight ist die Bar über den Wolken. Nach Take-off gebe ich schnell meinen Menüwunsch zu Papier und entschwinde in den hinteren Teil der Business Class in die Emirates A380 Onboard Lounge. Die hufeisenförmige Bar befindet sich im Heck des Flugzeuges und steht exklusiv den Passagieren aus der First Class und der Business Class zur Verfügung.

Zwei perfekt gemixte Cosmopolitan später begebe ich mich zurück an meinen Platz um ein herrliches, arabisches Menü über den Wolken zu geniessen. Die Flugzeit von 5,5 Stunden reicht eigentlich für das Angebot nicht aus. Aber ich komme ja wieder… Getreu dem Motto: der Weg ist das Ziel …

IMG_8704

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *