BALI JUNGLE QUEEN

IMG_5554

Bali – Insel der Götter…. oder doch lieber „Insel der Touristen“…?? Mein Weg führte mich mal wieder nach Bali. Ein Sehnsuchtsziel vieler! Die Anreise ist lang und mühsam, auch wenn man wie ich glücklicherweise elegant in der Thai Airways einschwebt!

Im Vorfeld wollte ich noch bisschen die ROmantik killen. Bali hat sicher seine ruhigen Ecken, von einem unberührten und verschlafenen Inselchen ist das Eiland aber in seinem südlichen Teil, wo auch alle Hotels liegen, weit entfernt. Im Einzugsbereich der Hauptstadt Denpasar leben ca. 2 Millionen Menschen und jeder besitzt ein Mofa, mit dem er inbrünstig den ganzen Tag scheinbar im Kreis fährt. Dann sollte man auch wissen, dass Bali bei chinesischen und koreanischen Touristen ganz oben auf der Liste steht. Bali ist das Wunschreiseziel Nummer zwei – nach den Malediven, die stehen unangefochten auf Platz eins. Insofern sollte man wissen, dass ein Hotel, das auf diese Gäste verzichten würde, auf Bali nicht existieren könnte. Der europäische Reisende muss mit deren Gepflogenheiten – mal mehr, mal weniger störend – umgehen können.

Meine Reise beginnt in Ubud. Das Städtchen im Inselinneren, nördlich von Denpasar und südlich der Vulkane Batur und Batukau gelegen, ist zwar längst kein Geheimtipp mehr, aber man muss es gesehen haben. Denn Ubud gilt als Dreh- und Angelpunkt der balinesischen Kunstszene  und bietet Kunst und Kitsch  in unterschiedlichsten Ausprägungen und lädt zu kurzweilige Shoppingrunden ein. Mein erster Weg führt mich in zwei traumhafte Resorts! Dem Como Uma Ubud und dem schicken Resort Mandapa by Ritz Carlton! Reisterrassen, Tempel, viel Shopping was Handwerkliches angeht und traumhaft mystische Atmosphäre erwarten mich die nächsten Tage. Dann geht es weiter an die Strände im Süden der Insel…

 

IMG_7560

OK! Wo ist jetzt der Driver … ??? :-O

IMG_7590

Endlich angekommen… nach über 24 Stunden Anreise von Türe zu Türe empfängt mich das COMO Uma Ubud im ruhigen Glanz … Ab in den Pool!

IMG_5417

Die Villen sind aussen rustikal und innen sehr schick…

IMG_7565

Mein Weg ins Innere der VIlla führt mich über den “privaten” Koi-Teich… Süss!

IMG_5525

Es geht weiter in das legendäre Mandapa Resort ein Ritz-Carlton Reserve. Liegt traumhaft mitten im “Jungle” am wilden FLuss

IMG_5496

Alles klar – alle mal schön ernst ! Ist jetzt auch gerade Arbeit! Britt@work – da wird nicht gescherzt. Die Managerin des Resorts begrüsst mich und gibt mir einen ersten “overview”. Der Typ dahinter hat mich nicht aufgefressen – keine Angst!

IMG_5508

Jetzt darf gelacht werden. Angekommen in meiner River Front Villa mit sensationellen Pool und allem was das Luxus-Herz begehrt.

IMG_5621

So fährt man auf Bali spazieren. Der VW Kübelwagen bringt mich samt Picknick Korb zu den Sehenswürdigkeiten rund um Ubud… Der Hit!

IMG_5622

Ok, nett, gesehen, weiter. Die Reisterrassen müssen (!!!) alle Touristen sehen, laut Reiseführer. Ich finde es weniger spannend dafür um so überlaufener….

IMG_7702

Mein Fahrer und mein Diener! Das hätte ich bitte auch so in Germany inkl. dem Wetter….

Mandapa, Ubud, Bali.
Servistraum in Mandapa Ubud – für alles wird gesort und noch viel mehr
Romantic Dinner-2

 

Bevor es am nächsten Tag weitergeht an die Strände und in das Schwesterhotel Ritz-Carlton Bali, überrascht mich das Haus mit einem tollen Dinner! Danke – es war ein Traum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *